Veranstaltungsreihe "Forschung live" am 26.10.2021

Campus Gummersbach, Raum 0502, Hörsaal-Gebäude Steinmüllerallee 6, 51643 Gummersbach
(Google Maps)
17:30 - 18:30 Uhr

"Herausragendes Modellprojekt für die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft: Das Innovation Hub Bergisches RheinLand"

Im IT-Lab und der Modellfabrik arbeiten Professor*innen, Mitglieder des Innohub und der TH Köln und Studierende an Industrieprojekten - Mehr als 6 Mio. Euro Beiträge und Förderung 

Die Fakten sind beeindruckend: 28 Unternehmen und Einrichtungen wie die TH Köln und die IHK Köln sind Mitglieder des Innovation Hub Bergisches RheinLand (IHBR), aus Mitteln der Regionale 2025 und den Mitgliedsbeiträgen kommen über 6 Mio. Euro Budget für 3 Jahre zusammen. Der Neubau auf dem Steinmüllergelände soll Ende 2021 bezogen werden, auf zwei Etagen befinden sich dort das IT-Lab und die Modellfabrik. Das Team des IHBR umfasst 32 Personen, darunter sieben Professoren des Campus Gummersbach, die in zahlreichen Projekten industrienahe Forschung und Entwicklung betreiben. Entstanden ist das IHBR aus einer Kooperation zwischen der TH Köln, Campus Gummersbach, und der Gummersbacher IT-Beratung Opitz Consulting.

Bernhard Opitz, Vorstandsvorsitzender des IHBR-Trägervereins, Prof. Dr. Florian Zwanzig, IHBR-Koordinator der TH Köln, und Prof. Dr. Eike Permin, Stiftungsprofessor für Digitale Produktion, werden Ihnen das Innohub, seine aktuellen Projekte und die zukünftige Planung vorstellen. 

Im Anschluss haben Sie bei einem Imbiss und Getränken Gelegenheit zu Einzelgesprächen.

Wegen der aktuellen Corona-Lage können wir nur Teilnehmer*innen zulassen, die einen 3G-Nachweis vorlegen, also geimpft, genesen oder getestet sind.

Kontakt:

©2007-2023
www.VereinOnline.org